Samstag, 8. Oktober 2011

Es ist Wochenende! Das Kind hat Ferien! Ist das toll, oder ist das toll?

Da ist es letztendlich piepenhagen wie das Wetter ist:

nämlich echt beknackt!


Man kann dann nämlich in aller Seelenruhe einen Schlauchschal für das flügge werdende Nesthäkchen stricken, oder zumindest mal anfangen ;-)


Das Muster für diesen Cowl ist aus einem uralten Musterheft
Aus kuscheligem Suri Babyalpaka mit Merino, 200 m LL von Brémont "Valentina", mit 3-er Nadeln. 
Die Wolle ist echt schön, nicht zu dick und nicht so extrem dünn wie andere Lacewolle. Ich hoffe, dass 2 Knäuel reichen um das Teil wenigstens 2 x um den Hals zu wickeln.

Oder man kann angefangene Sachen weiterstricken. Die erste Socke ist heute fertig geworden.

Mit "Jitterbug" von Colinette

Jetzt mal ehrlich: gestrickte Socken sehen doch echt richtig doof aus, wenn man sie nicht gerade anhat, oder?

Und man kann lesen; was unterhaltsames, gescheites, halt von Dieter Nuhr:

Ich kann "Der ultimative Ratgeber für alles" absolut weiterempfehlen!

Außerdem ist Sauerkraut-mit Kasseler- und Kartoffelbrei-Wetter, das ist doch auch nicht zu verachten; Kälte und Regen haben eben auch ihre guten Seiten.

Pubertierende Mädchen sind zwar nicht immer unbedingt die helle Freude, aaaaber, da sie ja jetzt erwachsen werden, hat man auch den großen Vorteil, dass sie unbedingt alles alleine machen wollen und das wiederum heißt: massenhaft mehr Zeit, auch für Hobbies, da z.B. der mütterliche Taxidienst kaum mehr in Anspruch genommen wird oder Zahnarztbegleitung unerwünscht ist und ähnliche Sachen mehr. Das ist schon schön.

Leider wollen Sie dann auch nicht mehr unbedingt mit der Mutter spazierengehen, radfahren oder einkaufen (es sei man verhält sich wie wandelndes Portemonnaie).

Jetzt muss sich Muttern entweder alleine ins Freie bewegen oder eine andere Begleitung suchen. Da muss ich mich jetzt ganz schön umstellen. Ich gestehe: das fällt mir nicht gerade leicht. 
Das war schon klasse, so lange jemanden zu haben, die für jede Aktivität allzeit bereit war.


Dafür ist sie wiederum mittlerweile beim Renovieren voll einsetzbar und eine schöne Hilfe.

So könnte ich das wohl endlos fortsetzen. 

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein tolles Wochenende und ganz spezielle herzliche Grüße an alle Mamas mit pubertierenden, liebreizenden Töchtern !

PS: Ich habe gerade gesehen, dass ich neue Mitglieder habe und möchte nicht versäumen Euch endlich alle auf´s herzlichste bei mir willkommen zu heißen.

Stoffeligerweise habe ich es bislang versäumt dies zu machen. Asche über mein Haupt.

Ute, Konfetti, Heike, Celeste-Rivera, Marion und Christoph, Tina, Sandra, Daniela und Mark, Arte &amp, Pradeepa, Julia, Maries und Karin sowieso (noch sind meine Mitglieder ja übersichtlich :-), Ihr und alle anderen Besucher seid mir stets willkommen.
Ich freue mich über jeden Besuch und Kommentar.

Kommentare:

  1. Hach ja ..... wir haben das gleiche total beknackte Wetter !!! Aber mir isses auch wurscht, mein Kind hat ebenfalls Ferien und wir haben nen vollen Kalender. Der Cowl wird super, gefällt mir sehr gut. Socken hab ich noch nie gestrickt, werde aber jetzt damit anfangen .... das wird ein Spaß *lach*

    Gemütlichen Sonntag für dich und liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin heute mal durch deine älteren Posts geschlendert. Ich verstehe nicht, wieso du so wenige Kommentare hast, dein Blog ist sooooo schön.
    Das Muster für diesen Cowl ist echt klasse, habe ihn schon fertig bewundert.

    LG Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...