Freitag, 6. April 2012

Diese Tage


Ich bin noch irgendwie unkoordiniert und muss mich in den nächsten Tagen wieder etwas sortieren
Deswegen ist alles was ich heute poste auch irgendwie durcheinander und ich kann es den Zeiten nicht wirklich zuordnen.

Ich denke viel nach und habe jetzt, Gott sei Dank, eine Woche Urlaub obwohl mir die Überstunden auf der Arbeit in den Tagen vor der Beerdigung sehr geholfen haben. Je mehr Arbeit umso besser.

Vavi und Karin, Danke für Eure Worte und Gedanken.
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was jetzt kommt, hatte ich schon einen Tag nach dem vorletzten Post, am 25.3. geschrieben.

Dieses Buch habe ich zuletzt gelesen
Marion Brasch "Ab jetzt ist Ruhe"
Die Geschichte spielt in der Ex-DDR.
empfehlenswert
Die Buchdeckel-Inhaltsangabe wird dem Inhalt nicht gerecht! Also, am besten gleich alles lesen!

Ein Hummelbrummer hat sich zu mir verirrt

Meine Balkontulpen

Da wachsen noch andere, aber die sind momentan noch nicht offen, morgen vielleicht, dann folgt auch gleich ein Foto.

Handapplizieren
Heisst dieser Stich "Tunnelstich"? Das würde jedenfalls passen. Für die, die´s ganz genau wissen wollen: Alle meine Fotos lassen sich durch anklicken noch 2 x vergrößern.

die Punkte rechts sind die Stiche
Man sieht sie kaum, genauso soll es sein.

Das fertige Ergebnis
Bei den Blüten habe ich es nicht so genau genommen, weil die Stoffe oft gemustert sind und die Stiche dadurch eh kaum zu sehen sind.
Die Streifen für die Zwischenteile
Hier habe ich die Teile einfach mal hingelegt um zu sehen wie es  wirkt.
so ähnlich/ungefähr wird er aussehen

Der Quilt ist noch nicht fertig und ich habe schon wieder etwas ganz anderes im Kopf. Beim Wegräumen des Weihnachtsquiltes (jaaa, ich habe ihn bis gestern noch auf der Couch liegen gehabt) habe ich diese Stoffe gefunden, die dort lagen wo sie gar nicht hingehören.

Sommer, Sonne pur kann ich da nur sagen:

ganz unten ist die Farbe gelb nicht grünlich
mangels weißem Hintergrundstoff wird die Gardine damit vernäht
Wie er aussehen soll weiss ich auch schon so ungefähr, aber mehr wird jetzt nicht verraten.

Das sind meine anderen Tulpen:





Der Quilt ist "fertig". Genäht, aber nicht gequiltet. Und wie heißt es so schön? Quilting makes a Quilt. Da habe ich noch ein bißchen was zu tun.

Hier fertig genäht:

Happy-Quilt

Und hier angefangen zu quilten:


Damit Ihr ansatzweise seht, was mir handquiltingmäßig noch bevorsteht.

Kommentare:

  1. Ahhh so geht das also... deswegen sieht es aus wie aufgemalt! Danke für die Bilder :)

    Ich bin schon gespannt, wie es fertig gequiltet aussieht *freu*
    Frohe Ostern dir :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gerade gesehen, dass du einen Rollschneider benutzt. Ich würde mir gern einen zulegen, aber es gibt ja die verschiedensten. Kannst du mir evtl. einen empfehlen? Es gibt auch verschiedene Größen, welche ist denn da optimal?

    Vielen Dank und liebe Grüße von Catrin, die auch einen angenehmen Sonntag wünscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Catrin,
      das kommt ganz darauf an, wofür Du einen brauchst.
      Mit den kleinen (so einen habe ich nicht) kann man gut Kurven schneiden, die ich jedoch mit der Schere schneide.
      Ich habe einen Olfa (seit 13 jahren denselben) mit 6 cm Durchmesser, der bestens auch für mehrere Lagen Stoff geeignet ist.
      Gut sind sie eigentlich alle, man muss halt nur darauf achten, was letztendlich für Ersatzklingen zu zahlen ist. Aber da gibt es im www. immer wieder gute Angebote.

      Löschen
  3. Hallo Atlantisetta,

    ich danke dir für deine Antwort. Bin heute auf die Idee gekommen, hier einmal nachzuschauen, ob du mir geantwortet hast und siehe da. Ich sollte mir doch angewöhnen, Folgekommentare in den Blogs zu lesen ;-) Dann fasse ich den Olfa mal ins Auge, wenn der so langlebig ist, dann ist er sein Geld auch Wert.

    Liebe Grüße von Catrin.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...