Freitag, 20. Januar 2012

Der Winter-Weihnachts-Quilt ist seit ein paar Tagen fix und fertig

Ich habe versucht diese Würfel-Socken zu stricken, aber da die Quadrate in Hin- und Rückreihen gestrickt werden und ich sowieso relativ locker stricke, gerät das Strickbild meiner Meinung nach nicht so schön. 
Das noch größere Manko dabei ist, das die Maschen trotz 2,5-er Nadeln für Socken zu locker/luftig werden, wenn ich sie stricke, egal wie fest ich es versuchte. 


Würfelsocken
Hiermit erkläre ich das Projekt Würfelsocken als gescheitert.


Nun zu erfreulicheren Ergebnissen: 

In diesem Stadium des Quiltes war ich nicht gerade getrieben sofort weiterzumachen.


Aber die begonnene Kälte war dann doch Motivation für stundenlanges Nähen am Samstag und Hand- und Maschinenquilten am Sonntag. Das Inlett ist Blue Mountain Mist aus 100 % Baumwolle.

Da das Nähen eines so großen Teiles sehr anstrengend ist, benutze ich immer Gummihandschuhe. Damit lässt sich der Stoff unvergleichlich leichter ziehen/schieben/drehen/ herumheben. 
Das war allerdings das erste Mal, dass ich sie mir nach dem Nähen genauer angeschaut habe. 

Meine Güte, sind die vom Stoff dreckig geworden!
Da ich einen Quilt nach der Fertigstellung sowieso immer sofort wasche, ist das egal. Aber ich hätte nie gedacht, dass die Stoffe von vornherein so dreckig sind!

Dann wartete ich eigentlich nur noch auf meine bestellten Knöpfe, die die Sache noch etwas aufhübschen sollten. 

Ich muss jetzt mal was zu den Knopfpreisen bei Karstadt und Kaufhof sagen: Ich glaube doch, dass die nicht mehr alles essen können! Ein mickriger 23 mm Knopf sollte 0,90 € kosten. Das ganze x 36, so viele brauche ich nämlich, war absolut indiskutabel! 
32,40 € nur für die Knöpfe. Nänänänä! 

Also habe ich mal im www. gesucht und wurde bei "Knopftruhe" fündig. Gute Preise, vernünftige Versandkosten, so soll´s sein. Also sehr zu empfehlen!

Die kamen recht schnell an und wurden auch gleich angenäht. Und tamdaramtamtam, hier isser:

Winterweihnachtsquilt/Christmasquilt

hier nochmal etwas größer

nur die Ilex-Blätter habe ich mit der Hand gequiltet

Die Herzen sind faulerweise mit der Maschine gequiltet

und das ist sein Platz :-)))
Jetzt ist erst mal wieder Sticken angesagt. Klein, handlich und bequem zu händeln ist ein Stickbild halt doch was anderes als ein Quilt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Hi,

    dein Quilt sieht suuuuuper aus!

    Ich habe die ersten Musterangaben von dem Tuch tatsächlich fertig. Zeige es in den nächsten Tagen.

    Lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wow!!! Der Quilt sieht sehr sehr schön aus! Klasse!
    Schade um die Socken. Ich werd das irgendwann auch mal versuchen ^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...